Essen mit Herz 

            helfen kann so einfach sein mit einem Lächeln                      

Pressestimmen


„Essen mit Herz“– auch in der Zukunft

Rainer Winkler und Team haben kurzfristig ein Menü für Bedürftige realisiert

  • Leipziger Volkszeitung
  • 20 Dec 2019
  • Von Mark Daniel

Festlich geschmückte Tischreihen, ein buntes, kleines Gebäude aus Geschenkpaketen und ein von Herzen kommendes Lächeln – das erwartete gestern die Gäste im Strietzsaal des Nexö-altenpflegeheims.

Von 15 bis 18 Uhr hatte die Initiative „Essen mit Herz“Leipziger Bedürftige eingeladen. Für rund 70 Leute standen Gulasch oder Spaghetti zur Wahl, außerdem Kaiserschmarrn. Innerhalb von nur vier Wochen hatten Rainer Winkler und ein Team aus 30 Ehrenamtlichen alles organisiert. Winkler, bis 2017 Helfer beim „Restaurant des Herzens“, wollte vermeiden, dass das Zerwürfnis mit Koordinatorin Sabine Glinkowski auf dem Rücken der Bedürftigen ausgetragen wurde. Den Strietz-saal durfte die Initiative kostenlos nutzen; die Heimleitung gab sogar eine Zusage für die nächsten fünf Jahre. Die Cateringfirma Sodexo spendierte die Speisen, außerdem kamen Kleiderspenden ebenso zusammen wie Spiele für Kinder und Pralinen für die Großen. „Toll, dass alles so kurzfristig geklappt hat“, freute sich Winkler.


E-Mail
Anruf
Karte
Infos